Seminare Jahresprogramm 2017

Herzliche Einladung!

seminare-2017Als Timotheus-Dienst bieten wir Seminare zu unterschiedlichen Themen an. Sie sind eine gute Möglichkeit zur Vertiefung des eigenen geistlichen Lebens. Gleichzeitig dienen sie auch zur Weiterbildung für die Mitarbeit in der Gemeinde. Dazu bieten wir sowohl biblische als auch praktisch-methodische Themen an.

Unsere Seminare finden jeweils freitags, von 19.30h bis ca. 21.30h in Hardt statt.

Themen und Termine 2017

  • Grundbegriffe des Heils und ihre Bedeutung für uns – am 10. Februar
  • Was lehrt die Bibel über die Endzeit? – 5 Abende, am 17., 24. und 31. März sowie am 7. und 21. April.
  • Offener Gesprächsabend über Glauben und Bibel – am 3. März
  • Der Kolosser-Brief – am 5. Mai
  • Der Prophet Nahum – am 12. Mai
  • Offener Gesprächsabend über Glauben und Bibel – am 19. Mai
  • Das Buch Hohelied – am 2. Juni
  • Das Buch Ester – am 29. September
  • Offener Gesprächsabend über Glauben und Bibel – am 6. Oktober
  • Der Prophet Haggai – am 20. Oktober
  • Der Galater-Brief – am 27. Oktober
  • God´s Story – am 10. November
  • Persönliche Evangelisation – Zeugnis geben, aber wie? – am 17. November
  • Offener Gesprächsabend über Glauben und Bibel – am 24. November
  • Die Evangelien – Unterschiede und Gemeinsamkeiten – am 1. Dezember

Leitung: Jürgen (Seminare / Gesprächsabende) & Martha (Gesprächsabende) Schmidt. Beide sind theologische Mitarbeiter des Timotheus-Dienst.

Weitere Informationen zu den angebotenen Themen

Seminare zu einzelnen Büchern der Bibel

Diese Seminare geben eine bibelkundliche Einführung in einzelne Bücher der Bibel (Kolosser, Nahum, Hohelied, Ester, Haggai, Galater). Das Ziel ist, einen Gesamtüberblick über den Inhalt des jeweiligen Buches zu geben und die wichtigsten Hintergrundinformationen zum besseren Verständnis zu vermitteln. Gleichzeitig soll Interesse geweckt werden, sich intensiver mit der Botschaft des jeweiligen Bibelbuches zu beschäftigen.

Offene Gesprächsabende über Glauben und Bibel

Im Rahmen eines offenen Abends bieten Jürgen und Martha Schmidt die Möglichkeit, in einem kleineren Kreis über Fragen zum Glauben und zur Bibel ins Gespräch zu kommen. Damit wir uns etwas vorbereiten können bitten wir die Teilnehmer, bei der Anmeldung Fragen bzw. Themen, die sie interessieren, zu nennen.

Grundbegriffe des Heils und ihre Bedeutung für uns

In der Bibel werden im Zusammenhang mit dem Evangelium und der Lehre von der Errettung eine ganze Reihe Begriffe verwendet wie z.B. Rettung, Heil, Sühne, Erlösung, Vergebung, Rechtfertigung, Heiligung, Verherrlichung, etc. Die verschiedenen Begriffe weisen auf unterschiedliche Aspekte des Heils hin. Was ist jeweils damit gemeint und welche Bedeutung hat das für uns als Gläubige?

Was lehrt die Bibel über die Endzeit?

Bei dieser Seminarreihe werden wir verschiedene Bibelabschnitte aus dem Alten und Neuen Testament zum Thema betrachten. Das Ziel ist es, einen Gesamtüberblick über die biblischen Lehren zum Thema “Endzeit“ zu bekommen.

God´s Story

Welche Bedeutung hat das Alte Testament für die Verkündigung des Evangeliums? In welcher Weise ebnet das Verständnis von Gottes gesamtem Heilsplan auch das Verständnis für Jesus Christus? Das Seminar „God´s Story“ beschäftigt sich mit der Bedeutung des Alten Testaments und der chronologischen Bibellehre in der Evangelisation. Ergänzend zum Thema werden Materialien vorgestellt, die zu diesem Zweck eingesetzt werden können.

Persönliche Evangelisation – Zeugnis geben, aber wie?

Jeder Christ ist ein Zeuge dessen, was Gott in seinem Leben getan hat! In der Praxis sind aber viele Christen unsicher und wissen nicht genau, wie sie “Zeugnis geben” sollen. In diesem Seminar geht es um praktische Hilfestellungen und Tipps für das “Zeugnis geben” sowie die persönliche Evangelisation.

Die Evangelien – Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Das Neue Testament enthält vier Berichte des einen Evangeliums von Jesus Christus. Dieses Seminar gibt einen Überblick über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Evangelien sowie über die Schwerpunkte, die von den Evangelisten jeweils in ihrem Bericht gesetzt wurden. Es will damit u.a. zu einer intensiveren Beschäftigung mit dem Leben und der Lehre Jesu anregen.

Organisatorisches und Anmeldung

  • Die Seminare finden in einem gemütlichen Wohnzimmer statt, die Teilnahme ist auf maximal sieben Personen begrenzt. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung; entweder telefonisch oder per E-Mail (Tel.: 07422/280092 / E-Mail siehe: Kontakt). Bei Seminaren, die mehrere Abende dauern, erwarten wir eine verbindliche Teilnahme an allen Abenden.
  • Bitte jeweils Bibel und Schreibzeug mitbringen!
  • Die Teilnahme an unseren Seminaren ist grundsätzlich kostenlos. Da unsere Arbeit ausschließlich durch Spenden finanziert wird, besteht jedoch an jedem Abend die Gelegenheit, eine freiwillige Spende zu geben.

Übrigens: Gerne führen wir unsere Seminare auch in Ihrem Hauskreis oder Ihrer Gemeinde durch. Einen Überblick über weitere Themen finden Sie hier auf unserer Internetseite.

Advertisements