Schlagwort-Archive: Seminare

AMIN-Kontakttag 2016

Am 12. November 2017 wird in Spaichingen wieder der jährliche Kontakttag von AMIN Südwest stattfinden. Hier ein kurzer Überblick über das diesjährige Thema, den Tagesablauf sowie die Seminare (zum Vergrößern auf das Bild klicken):

amin-kontakttag_2016Das Seminar D. Fokus „Kulturen“ wird übrigens von unserem Mitarbeiter Jürgen Schmidt gestaltet.

Wer am Kontakttag teilnehmen möchte sollte sich bis spätestens Montag, den 7. November 2016 anmelden. Der vollständige Flyer mit Anmeldung und Kontaktadresse kann im PDF-Format bei uns angefordert werden.

 

 

Advertisements

Einsätze in Peru 2016

Im Juli reiste unser Mitarbeiter Jürgen Schmidt nach Peru, um Gemeinden in den verschiedenen Regionen des Landes zu unterstützen.

faienap2016In Pucallpa (Urwald) nahm er als Berater von FAIENAP (Dachverband Material_estudio_bibevangelischer Indianerkirchen) an der Jahreskonferenz teil. Dort konnte er u.a. Lehrmaterial für Indianerpastoren zu zwei neuen Themen vorstellen und übergeben (2. Thessalonicher-Brief / Gemeinde und Mission).

In Huariaca (Bergland) führte er in einer kleinen Gemeinde der Denomination „Iglesia Alianza Cristiana y Misionera“ einen Bibelkurs für Laien mit den Themen „Bibelpanorama“ sowie „Einführung in die Grundprinzipien der Bibelauslegung“ durch. IACyM-Huariaca

In Lima hielt er u.a. in einer Gemeinde sowie an einer Bibelschule Vorträge über „die interkulturelle Kommunikation des Evangeliums“.

Seminar „Lebenswege, Charakterprägung und Mentoring“

Kommende Woche beginnt unser letztes Seminar vor der Sommerpause. Es dauert zwei Abende (7. und 14. Juli) und geht um das Thema „Lebenswege, Charakterprägung und Mentoring„.

Worum geht´s bei diesem Thema?

Mentoring_SeminarJeder Mensch hat seine eigene Geschichte: Wegstrecken, die er zurückgelegt hat und die seinen Charakter geprägt haben. Wie wurden wir zu dem, der wir sind? Wer hat uns dabei mitgeprägt? Inwieweit können unsere eigenen Lebenserfahrungen andere Menschen durch Mentoring bereichern? Anhand biblischer Beispiele wollen wir uns mit diesen Fragen auseinandersetzen und unsere eigene Lebensgeschichte reflektieren. Im ersten Teil des Seminars geht es um einen Rückblick und die Standortbestimmung, im zweiten Teil um den Ausblick und eine Perspektive für die Zukunft.

Herzliche Einladung!

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich; entweder telefonisch oder per E-Mail (Tel.: 07422/280092 / E-Mail siehe: Kontakt).

Welche Unterstützung brauchen Missionare?

Am kommenden Dienstag, den 7. Juni, findet das letzte Seminar aus unserer Frühjahrs-Seminar-Reihe statt. Mit dem Seminar zum Thema „Welche Unterstützung brauchen Missionare?“ wollen wir bei aussendenden Gemeinden und Unterstützern Bewusstsein für die Bedürfnisse „ihrer Missionare“ wecken. Denn: Wenn es um die Unterstützung von Missionaren geht, dann denken die Meisten gleich an´s Geld. Es gibt aber viele weitere und wichtige Aspekte, die Aussendern und Unterstützern nicht bekannt bzw. bewusst sind. Wer kennt normalerweise die verschiedenen Phasen, die ein Missionar durchläuft, und welche Hilfe er gegebenenfalls benötigt?

  • Dienstag, 7. Juni von 19.30 – 21.30h in 78739 Hardt (bei Schramberg)

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Weitere Infos zu unseren Seminaren finden Sie hier.

Mission (k)ein Thema?

Mission (k)ein Thema?In Neuen Testament finden wir nicht nur eine einzige, sondern gleich mehrere Varianten des Missionsbefehls. Mission war Jesu „letzter Wille“, den er seinen Jüngern gegenüber – vor seiner Himmelfahrt – klar zum Ausdruck gebracht hat. Daher laden wir zu zwei Seminaren ein, die sich mit dem Thema „Mission“ beschäftigen:

Mission – der Auftrag der Gemeinde?!
Mission ist ein umstrittenes Thema, heute mehr denn je! Immer wieder taucht auch die Frage auf, wer denn für Mission eigentlich zuständig sei. Sind es die Missionswerke? Sind es einzelne “Missionsfreaks“ in den Gemeinden? – Oder ist Mission der Auftrag der ganzen Gemeinde? Dieses Seminar gibt eine Einführung in den Themenbereich Gemeinde und Mission.

  • Dienstag, 3. Mai von 19.30 – 21.30h

Welche Unterstützung brauchen Missionare?
Wenn es um die Unterstützung von Missionaren geht, dann denken die Meisten gleich an´s Geld. Es gibt aber viele weitere und wichtige Aspekte, die Aussendern und Unterstützern nicht bekannt bzw. bewusst sind. Wer kennt normalerweise die verschiedenen Phasen, die ein Missionar durchläuft, und welche Hilfe er gegebenenfalls benötigt? – Dieses Abendseminar behandelt ein wichtiges Thema für alle Unterstützer und sendenden Gemeinden!

  • Dienstag, 7. Juni von 19.30 – 21.30h

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Weitere Infos zu unseren Seminaren finden Sie hier.