Das (oft) vergessene „Sola“ der Reformation

Stellt man in einer Gemeinde die Frage nach den „Solas“ der Reformation, dann werden oft nur drei oder vier genannt. Aber auch bei manchen Veranstaltungen und Artikeln im Zusammenhang mit dem 500-jährigen Jubiläum der Reformation war nur von „Vier Solas“ die Rede. Doch eigentlich handelt es sich um „Fünf Solas“ – zumindest in der reformatorischen Theologie.

Die neuste Ausgabe unserer „Impulse für Lehre und Leben…“ zu diesem Thema kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Die erste Ausgabe zum Thema „Die Lehre von der Inspiration der Bibel ist relevant für unseren Umgang mit der Schrift!“ steht hier zum Download bereit.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.